Grafik eines blauen Kopfes
psyCultus
Seminar

Impact-Technik-Seminar

10 % Rabatt für psylife-Leser:innen
Akkreditiert von der PTK Hessen

Auf der verbalen Ebene erreichst du deine Patient:innen oft nicht auf dem notwendigen emotionalen Level, um therapeutisch effektiv zu sein. Impacttechniken sind eine Sammlung multisensorischer Methoden, mit denen wir auf unkomplizierte Art und Weise kreativ möglichst alle Sinne der Patient:innen tiefgreifend ansprechen und anregen können.

Interventionen mit Bildern, Metaphern, Arbeit mit Bewegung, Objekten, räumlicher Darstellung und noch vielem mehr kannst du dafür nutzen, die Motivation deiner Patient:innen für die Therapie zu überprüfen, Ziel- und Problemanalysen durchzuführen und notwendige therapeutische Schritte herauszuarbeiten. Vereinbarte Unterziele sind so auf anschauliche Art und Weise überprüfbar und Therapiefortschritte können genau dokumentiert werden. Dabei sind diese Techniken für akute Krisen, bei Konflikten aber auch bei schon lange bestehenden Problemsituationen gleichermaßen nutzbar. Ziel der Impact-Techniken ist es, alle Sinne (VAKOG = Visuell, Akustisch, Kinestetisch, Olfaktorisch, Gustatorisch) anzusprechen, da
Informationen auf diesem multisensorischen Weg besser aufgenommen werden; auf dem „üblichen“ auditiven Weg wird nur das audiophone System angesprochen, welches aus neurophysiologischer Sicht das am wenigsten entwickelte und vor allem das unzuverlässigste ist.

Am häufigsten werden Elemente folgender Therapiemodelle verwendet:

  • Hypnosetherapie nach Milton Erickson
  • Lösungsorientierte Psychotherapie des NLP nach R. Bandler & J. Grinder
  • Rational – Emotive Therapie (RET) nach A. Ellis
  • Transaktionsanalyse nach E. Berne / R. Gaulding
  • Gestalttherapie nach F. Perls / R. Gaulding


Dozentin:
Dipl.-Psych. Katrin Vader ist 1970 in Thüringen geboren. Ihr Studium der Psychologie hat sie 1994 an der Friedrich Schiller - Universität beendet. Sie arbeitet seit 1997 in eigener Praxis mit Schwerpunkt auf Verhaltenstherapie für Erwachsene. Seit 2004 hat sie eine anerkannte Lehrpraxis, ist Supervisorin, Dozentin und Selbsterfahrungsleiterin. Einen Großteil ihrer Arbeit widmet sie bis heute diesen Arbeitsbereichen, da sie die Arbeit mit Gruppen von Kolleg:innen inspirierend und abwechslungsreich findet.


psyCultus®:
Wir von psyCultus® stehen für Premium-Fortbildungen und legen viel Wert auf einen perfekten Veranstaltungsort in entspannter Atmosphäre. Verschaffe dir einen Überblick über unser gesamtes Fortbildungsangebot auf www.psycultus.de.

Wir bieten:

  • Vollverpflegung während der Fortbildungszeiten
  • Angenehm kleine Gruppen, max. 20 Teilnehmende
  • Exzellente Betreuung vor Ort durch das psyCultus® Team
  • Bei uns buchst du alles aus einer Hand und müssen sich nur um die An- und Abreise kümmern
  • Einzigartige Locations
  • Kostenfreie Stornierung bis 4 Wochen vor Fortbildungsbeginn
  • Die Möglichkeit, eine:n Lebenspartner:in oder eine:n Freund:in mitzubringen, sprich uns dazu gerne an


Der Veranstaltungsort:
SchlossHotel Prinz von Hessen

Moderner Geist in alten Mauern: Göbels Schlosshotel "Prinz von Hessen" bietet modernstes Know-how vor der Kulisse eines altehrwürdigen Schlossensembles. Der Ort ist von historischem Interesse, die mittelalterliche Wasserburg ist das Zentrum des Ortes Friedewald und gleichzeitig unmittelbarer Bezugspunkt des Hotels.


Fortbildungspunkte:
Diese Veranstaltung wurde von der PTK Hessen mit 12 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Kosten:
Fortbildungsticket inkl. Vollverpflegung während der Fortbildungszeiten 519,99€
Fortbildungsticket inkl. zwei Übernachtungen vom 05. – 07.10.2022 Frühstück und einem Abendbuffet am 06.10.2022, sowie die Nutzung des Wellness-, Sauna-, Fitness-, und Spa-Bereichs 829,99€


psylife Leser:innen erhalten mit dem Code „PSYLIFE10“ 10% Rabatt bei Buchung!*

 

*Der Rabattcode „PSYLIFE10“ gilt für alle psyCultus® Veranstaltungen und kann pro Person 3x angewendet werden.