Blüte einer rosafarbenen Seerose vor grünen Blättern
Seminar

Mindful Self-Compassion (MSC)/ Achtsames Selbstmitgefühl

Intensiv Seminar

Mindful Self-Compassion (MSC)/Achtsames Selbstmitgefühl - Intensiv Seminar ist ein wissenschaftlich untersuchtes Programm, welches speziell für die Entwicklung des Selbstmitgefühls konzipiert wurde, in Berlin mit einer Mindestteilnehmendenzahl von 40 Personen. MSC bringt Teilnehmenden die wesentlichen Prinzipien und Praktiken bei, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis zu begegnen. Die drei Kernkomponenten von Selbstmitgefühl sind Freundlichkeit mit uns selbst, Mitmenschlichkeit und ein gelassenes Gewahrsein. Selbstmitgefühl kann jeder erlernen - sogar Menschen, die wenig Zuneigung in der Kindheit erfahren haben oder für die es sich unangenehm anfühlt, freundlich zu sich zu sein. Selbstmitgefühl ist eine mutige geistige Haltung, die uns widerstandsfähiger gegenüber Schaden macht, den wir uns häufig durch Selbstverurteilung, Grübeln und Selbstbezogenheit zufügen. Stetig zunehmende Forschungsbefunde zeigen, dass Selbstmitgefühl deutlich mit erhöhtem emotionalem Wohlbefinden, insbesondere mit weniger Angst, Depression und Stress, einhergeht.

Dieser Workshop ist eine der Zugangsvoraussetzungen für die Fortbildung zum MSC-Trained Teacher. Die weiteren Zugangsvoraussetzungen wie auch Kriterien zur Erlangung des MSC-Trained Teacher findest du HIER.

 

BESCHREIBUNG

Dieses "Mindful Self-Compassion (MSC)/ Achtsames Selbstmitgefühl - Intensiv Seminar" 2022 sowie 2023 ist residential.

Der Workshop findet im Seminarhaus MaRah in Rahden statt.
Bitte kümmere dich dort selbständig um Anreise und Unterkunft, beides ist nicht im Preis enthalten. Eine Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.

Bitte ließ dir vor der Zimmerbuchung folgendes Infoblatt durch:
Deutsche Version: https://www.awp-berlin-online.de/PDF/Infoblatt_MaRah.pdf
English version: https://www.awp-berlin-online.de/PDF/Infosheet_MaRah.pdf

Der Link zur Zimmerreservierung: https://booking.seminardesk.de/de/marah/560a566ef61242f9a3dcfed71602a58b/mindful-self-compassion-msc-achtsames-selbstmitgefuhl---intensiv-seminar

Bitte denke an bequeme Kleidung, ggf. ein Meditationskissen/-matte, ggf. eine Decke und warme Socken.
 

ZIELGRUPPE

  • Es sind keine Vorerfahrungen mit Achtsamkeit oder Meditation notwendig, um am MSC-Kurs teilzunehmen.
  •  Psychologische Psychotherapeut:innen, Kinder und Jugendlichenpsychotherapeut_innen, Menschen, die im therapeutischen oder sozialen Bereich tätig sind
  • Der Kurs erfüllt eine der Voraussetzungen, um sich für die Ausbildung zum/zur MSC-Lehrer:in (Mindful Self-Compassion) bewerben zu können. Weitere Informationen zu den Voraussetzungen und zum Bewerbungsprozess findest du hier MSC Teacher Training (Deutsch) / MSC Teacher Training (Englisch)
     

ZIELE

  • Selbstmitgefühl im Alltag anzuwenden
  • Die nachgewiesenen positiven Wirkungen von Selbstmitgefühl verstehen
  • Sich mit Freundlichkeit anstatt mit Kritik zu motivieren
  • Belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit zu halten
  • Herausfordernde Beziehungen zu erforschen, alte und neue
  • Mit Müdigkeit umzugehen, die durch Fürsorge geben entstehen kann
  • Die Kunst des Genießens und der Selbstwertschätzung zu üben
     

INHALTE

Diese Fortbildung ist eine erfahrungsgeleitete Reise in die Welt der Achtsamkeit und des Selbstmitgefühls. MSC bringt Teilnehmenden die wesentlichen Prinzipien und Praktiken bei, um schwierigen Momenten im Leben mit Güte, Fürsorge und Verständnis begegnen zu können und ist ein nicht-klinisches Training.

Die drei Kernkomponenten von Selbstmitgefühl sind Freundlichkeit mit uns selbst, ein Gefühl von Mitmenschlichkeit und ein ausgeglichenes achtsames Bewusstsein. Freundlichkeit öffnet unsere Herzen dem Leid gegenüber, damit wir uns das geben können, was wir brauchen. Mitmenschlichkeit öffnet uns für unsere grundlegende Verbundenheit mit allen Wesen, damit wir erfahren, dass wir nicht allein sind. Achtsamkeit öffnet uns für den gegenwärtigen Moment, damit wir unsere Erfahrung mit mehr Leichtigkeit annehmen können. Zusammen manifestieren sich diese Komponenten in einem Zustand von warmherziger verbundener Präsenz.

Der Kurs besteht aus Meditationen, kurzen Vorträgen, Selbsterfahrungsübungen, Austausch in der Gruppe und Übungen für zu Hause.

MSC ist in erster Linie ein Trainingskurs in Mitgefühl und kein Achtsamkeitstraining wie z. B. Mindfulness-Based Stress Reduction/Stressbewältigung durch Achtsamkeit (MBSR), auch wenn Achtsamkeit die Grundlage für Selbstmitgefühl ist.
MSC ist keine Psychotherapie insofern, als dass der Schwerpunkt von MSC darin liegt, emotionale Ressourcen aufzubauen und nicht darin, sich mit alten Verletzungen auseinander-zusetzten. Positive Veränderungen finden auf natürliche Art und Weise statt während wir die Fertigkeit entwickeln, mit uns auf freundlichere und mitfühlendere Art und Weise umzugehen.
 

METHODEN

  • Angeleitete Meditationen
  • kurze Vorträge   
  • Selbsterfahrungsübungen
  • Austausch in der Gruppe
     

LITERATUR

Bitte beachte, dass ab diesem Jahr keine Handouts mehr ausgebeben werden. Es ist vorab notwendig, sich das folgendes Buch zu kaufen und zum Seminar mitzubringen: "Selbstmitgefühl – Das Übungsbuch" von Kristin Neff und Christopher Germer.

Es wird empfohlen, dass die Teilnehmenden eines der folgenden Bücher vor dem Kurs lesen:

  • Christopher Germer: Der achtsame Weg zum Selbstmitgefühl. Arbor Verlag 2009 (Original: The Mindful Path to Self-Compassion)
  • Kristin Neff: Selbstmitgefühl. Kailash Verlag 2011
    (Original: Self-Compassion: The Proven Power of Being Kind to Yourself)
  • Christine Brähler: Selbstmitgefühl entwicklen: liebevoller werden mit sich selbst. Scorpio Verlag 2015.

 

Datum:
15.03. - 20.03.2022
 
oder
14.03. - 19.03.2023

Dozent:innen:
Dipl.-Psych. Anja BeneschDipl.-Psych. Arve ThürmannPD Dr. Christian Stiglmayr

Unterrichts­einheiten:
40

Preis:
780,00 €