Fortbildung
psyCultus

Theoretische Grundlagen der Borderline-Persönlichkeitsstörung

Professionelle Erlebnisfortbildung

Die Psychotherapieforschung hat immer wieder gezeigt, dass bei vielen psychischen Erkrankungen unterschiedliche Arten von interpersonellen Traumatisierungen oder sonstige belastende Lebensereignisse in erheblichem Maße ursächlich an deren Entstehung beteiligt sind. Nicht selten finden sich in diesem Zusammenhang so genannte Invalidierungen, die insbesondere mit Störungen der Emotionsregulation, wie sie bei der Borderline-Persönlichkeitsstörung zu finden sind, in Verbindung gebracht werden. Häufig spielen bei Patientinnen und Patienten dysfunktionale Strategien zur Spannungsregulation wie beispielsweise Selbstverletzungen, Suizidalität, Suchtmittelkonsum oder essgestörtes Verhalten eine große Rolle. Die Dialektisch Behaviorale Therapie von Marsha Linehan gilt hierfür mittlerweile als „State of the Art“ Therapie und wird in den Leitlinien als Therapie der Wahl bei der Behandlung der Borderline-Störung eingestuft. Durch die Besonderheiten in der Beziehungsgestaltung und die dysfunktionalen Verhaltensweisen sind die Herausforderungen in der Behandlung dieser Persönlichkeitsstörung auch im ambulanten Setting sehr groß.

Im ersten Teil des Seminars werden die theoretischen Grundlagen sowie Rahmenbedingungen für die Durchführung der Behandlung, Gesprächsführungs- und dialektische Behandlungsstrategien vermittelt. Im zweiten Teil wird die Einbettung des Skills-Trainings in die Gesamttherapieplanung thematisiert, darüber hinaus wird ein Überblick über die Module des Skills-Trainings gegeben, einzelne Skills aus den verschiedenen Modulen werden exemplarisch vertieft.
 

Dozentin:

Dipl.-Psych. Kathrin Hildebrand Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) / Psychotherapie für Kinder und Jugendliche Leitende Psychologin (Psychotherapie/Trauma-Ambulanz) der Euregio-Klinik Nordhorn, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie –ambulante und stationäre Schwerpunktbehandlung für Persönlichkeitsstörungen und Traumafolgestörungen mit Komorbiditäten

Weiterbildung in DBT, zertifizierte Traumatherapeutin (DeGPT), EMDR-Therapeutin (EMDRIA), Weiterbildungen in (KID-)NET, PITT, ACT, Schematherapie, zertifizierte Gutachterin (Soziales Entschädigungsrecht, gesetzliche Unfallversicherung; DeGPT), Dozentin beim Kinderschutzbund Osnabrück
 

psyCultus:

Wir von psyCultus stehen für professionelle Erlebnisfortbildungen, unser Ziel ist es Ihnen ein vollkommenes Fortbildungserlebnis zu bieten, Sie buchen Ihre Fortbildung und wir übernehmen den Rest. Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser gesamtes Fortbildungsangebot auf www.psycultus.de

Wir bieten:

  • Vollverpflegung während den Fortbildungszeiten
  • Kleine Gruppen max. 20 Teilnehmende
    • Coronakonform 2G+ Regelung (stand 11.02.22)
  • Exzellente Betreuung vor Ort durch das psyCultus Team
  • Sie buchen bei uns alles aus einer Hand, Sie müssen sich nur um die An- und Abreise kümmern
  • Einzigartige Locations
  • Kostenfreie Stornierung bis 4. Wochen vor Fortbildungsbeginn
  • Die Möglichkeit eine/n Lebenspartner/in oder eine/n Freund/in mitzubringen
     

Location:

Hotel Gräflicher Park Health & Balance Resort 4*

Das Gräflicher Park Health & Balance Resort liegt umgeben von einem 64 Hektar großen und über 240 Jahre alten englischen Landschaftspark. Hier finden Sie Ruhe und Erholung in Kombination mit Entspannung & Fitness sowie ausgezeichneter Kulinarik.

Fortbildungspunkte:

Für diese Fortbildung wurde eine Akkreditierung bei der PTK NRW mit ca. 18 Punkten beantragt.

Kosten:

Fortbildungsticket inkl. Vollverpflegung während den Fortbildungszeiten ab 499,99 €

Fortbildungsticket inkl. Übernachtung und Vollpension ab 709,99 €