Anzeige

Papierkrieg ade – digital und entspannt die Steuererklärung meistern

Eine Frau sitzt vorm Bildschirm ihres Laptops und arbeitet.

Die Digitalisierung ist allgegenwärtig. Gerade in Corona-Zeiten nimmt die Bedeutung sowohl in privaten als auch beruflichen Bereichen kontinuierlich zu. Dies betrifft natürlich auch die Zusammenarbeit mit dem Steuerberater. Wie das genau aussehen kann und welche Vorteile diese Zusammenarbeit bietet, möchten wir dir gerne erläutern. 

Kennst du das auch?

Die Frist zur Abgabe der Steuererklärung rückt immer näher. Der Steuerberater hat schon mindestens dreimal nachgefragt (ist mittlerweile genauso genervt wie du). Mit Panik werden krampfhaft alle Ordner und Unterlagen durchwühlt und zusammengestellt. Du glaubst, du hast es endlich geschafft, bis der Steuerberater anruft und 1000 Fragen hat, weil eventuell Belege oder Angaben fehlen.

Abbildung einer Cloud, eines Smartphones und eines Bildschirms.

Muss das so sein? 

Wir als SEB Steuerberatung sagen eindeutig: NEIN. Wie wäre es denn, wenn man alle Belege und Unterlagen in regelmäßigen Abständen digital ablegt? Diese digitale Ablage bietet so einige Vorteile:

  1. Das nervige Suchen hört auf: du hast also eine Zeitersparnis 

  1. Es gibt nur einen Ablageort: du findest deine Belege immer schnell wieder 

  1. Du machst deinen Steuerberater glücklich 

  1. Du kannst zeitnah Auswertungen von deinem Steuerberater erhalten 

  1. Du bist bei einer Betriebsprüfung durch das Finanzamt auf der sicheren Seite 
     

Wie funktioniert das? 

Wir als SEB Steuerberatung nutzen die Software der DATEV eG, dem Software-Haus der Steuerberater in Deutschland. Kurz gesagt lädst du alle Belege und Unterlagen in einem Portal namens Unternehmen online hoch und stellst diese deinem Steuerberater somit zur Verfügung. Wie das genau aussieht, veranschaulicht die folgende Grafik: 

Abbildung der Abläufe mit Hilfe der DATEV-Software.

Das ist der Mehrwert für dich: 

  • Zentral: alle Arbeiten rund um die Buchführung in einem System erledigen 

  • Unkompliziert: keine Hard- und Softwareinstallation am PC notwendig 

  • Simpel: Belegdigitalisierung und -bereitstellung per Smartphone möglich 

  • Sicher: Authentifizierung per Smartphone mittels App 

  • Strukturiert: revisionssichere Archivierung der Belege im digitalen Belegarchiv 
     

WIN-WIN-Situation? 

Du stellst dir sicherlich die Frage, was habe ich denn davon, wenn der Steuerberater bzw. die Steuerberaterin die Belege digital und somit schneller als bisher sowie vollständig bekommt? Die Antwort ist ganz einfach. Er oder sie kann den Job als Berater*in wirklich ausüben. Das heißt bei der SEB Steuerberatung konkret: Informiert im laufenden Jahr – keine steuerlichen Überraschungen. Im Rahmen des Herbstgespräches ermitteln wir für dich im ersten Schritt das vorläufige Ergebnis anhand einer Hochrechnung und deren Steuerlast. Im zweiten Schritt loten wir für dich mögliche Steuersparmaßnahmen aus, um hohe Steuernachzahlungen zu vermeiden. Dies ist insbesondere wichtig für dich, wenn du gerade den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt hast und bisher mit dem Thema Steuern nichts zu tun hattest. 

Vielleicht beschäftigt dich auch die Frage: „Wo stehe ich im Vergleich zu meinen Berufskolleg*innen?Willst du dich mit anderen Kolleg*innen vergleichen und wissen, wo du stehst? Mit unserem Datenpool erhältst du die Gelegenheit, Flagge zu zeigen und mal über den Tellerrand zu schauen.

Ein Mann sitzt lächelnd am Bildschirm seines Laptops.

Wie sieht es mit dem Datenschutz aus? 

Sind meine digitalen Daten denn auch vor Missbrauch geschützt? Wie sieht es mit personenbezogenen Daten (z. B. von Patient*innen) auf Belegen aus? Wir als Steuerberatung sind aufgrund diverser gesetzlicher Vorschriften zur Verschwiegenheit verpflichtet und haben u. a. die Funktion des Berufsgeheimnisträgers. Diese Regelungen sind bspw. in
§ 203 StGB und §§ 57,62 StBerG fixiert.

Die Integrität der im DATEV-Rechenzentrum abgelegten digitalisierten Belege ist durch eine Kombination von technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen sichergestellt. Die Erfüllung der anspruchsvollen Sicherheitsmaßnahmen wurde durch eine Zertifizierung gemäß ISO / IEC 27001 bestätigt.

Werbebild der SEB.

Was ist jetzt zu tun? 

Sprich deine*n Steuerberater*in, am besten natürlich uns, die SEB, einfach bei nächster Gelegenheit auf diese Art der Zusammenarbeit an. Gern können wir dir weiteres Informationsmaterial zur Verfügung stellen. Wir freuen uns auf deine Anfrage.